Liegebummler – Weltreise mit dem Liegerad
Neuseeland Südinsel – es bleibt sportlich

Neuseeland Südinsel – es bleibt sportlich

Der Lake Tekapo ist wie der Lake Pukaki ein Überbleibsel von riesigen Gletschern der letzten Eiszeit vor paar 1000 Jahren, wo sich in der ehemaligen Endmoräne das Wasser natürlich anstaute. Die Neuseeländer waren der Welt einige Jahr(zehnte) voraus, und haben schon früher begriffen, dass sie geographisch bedingt ein Paradeland für erneuerbare Energien sind. Über 75 % des Strombedarfes wird heute damit abgedeckt, natürlich nicht ganz ohne sichtbare Veränderungen. So genießen wir eine endlich mal richtige flache Straße neben dem Wasserkanal vom Lake Tekapo und Lake Pukaki. Flach ist ein Wort was den Straßen Neuseelands ein Fremdwort ist. Manchmal dachten wir uns …

Neuseeland Südinsel – wo die Abenteuer beginnen

Neuseeland Südinsel – wo die Abenteuer beginnen

Die Überfahrt mit der Fähre von Wellington (Nordinsel) auf die Südinsel (Picton) war ein optischer Genuss, auch wenn mit 150 $ geschmeidig bepreist. Unserer Fahrräder hatten im Bauch des Schiffes neben den Autos einen sicheren Platz gefunden. Die knapp 4h lange Fahrt ging sehr schnell vorbei, bei stahlblauen Himmel bot der „Marlborough Sound“ mit seinen zig Inseln und Halbinseln viel Abwechslung und Zeit für die Vorfreude, genau hier mit dem Rad zu fahren.

Die ersten 50km von Picton am nächsten Tag gen Westen waren traumhaft. Natürlich auch wieder sauber hügelig, aber wenn es von einer schönen Bucht in die Nächste …